Der große Tag der Rennsemmel

Biathlet Benedikt Doll gewinnt in der Verfolgung Bronze – Zur Kälte sagt er: „Gesund war das nicht für die Lunge“

von Armin Gibis

Pyeongchang – Es war ein schmerzhaftes Rennen gewesen für Benedikt Doll. „Der linke Arm ist mir eingefroren“, erzählte er, die Hände waren fast steif, und sein Kraftakt hatte auch im Brustkorb Spuren hinterlassen: „Gesund war das nicht für die Lunge, das war sehr hart für den Körper

Artikel 136 von 207
Donnerstag, 22. Februar 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.