Windchaos im Snowpark: Mittermüller schwer verletzt

Snowboarderin aus Unterhaching: „Unverantwortlich“

Pyeongchang – Schon vor dem umstrittenen Slopestyle-Finale war das Olympia-Debüt von Silvia Mittermüller beendet. Bei einem Trainingssturz hatte sich die Snowboarderin gestern einen Riss des Innenmeniskus zugezogen und muss operiert werden.

Ein Start im Big-Air-Wettkampf in der zweiten Olympia-Woch

Artikel 142 von 203
Donnerstag, 17. Januar 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.