Lopetegui tritt Zidanes Erbe an

Spaniens Nationaltrainer wechselt nach der Weltmeisterschaft zu Real Madrid

Madrid/Moskau – Erst die nationale Aufgabe in Russland, dann die königliche Mission in Madrid: Der spanische Nationaltrainer Julen Lopetegui übernimmt nach der Fußball-WM den begehrtesten Trainerjob seines Landes und pfeift dafür auch auf seine Vertragsverlängerung beim Verband. Lopetegui, der erst

Montag, 22. Oktober 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.