Kuranyi: Schalke fehlen „Anführer“

Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi macht sich Sorgen um seinen Ex-Klub Schalke 04: „Marcelo Bordon, Mladen Krstajic, Gerald Asamoah, Ebbe Sand. Das waren Anführer, bei denen sich viele dachten: ‘Geil, so will ich auch werden, an denen kann ich mich orientieren’“, sagte der 38-Jährige im Interview mit

Samstag, 2. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.