Brüssel plant Umbau der Eurozone

Kommission will Währungsfonds und europäischen Finanzminister – Kritik aus Bayern

Brüssel – Die EU-Kommission will bis Mitte 2019 einen tiefgreifenden Umbau der Eurozone auf den Weg bringen. Bis dahin solle ein Europäischer Währungsfonds und der Posten eines Europäischen Finanzministers beschlossen werden, schlug die Behörde gestern vor. Gleichzeitig forderte die Kommission zusät

Montag, 18. Dezember 2017
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.