HPV-Impfung für Buben

Ständige Impfkommission will Krebsprävention ausweiten

Berlin – Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat die Impfung gegen krebsauslösende humane Papillomviren (HPV) für alle Buben im Alter von neun bis 14 Jahren empfohlen, zudem eine Nachholimpfung bis zum Alter von 17 Jahren. Bisher haben die Krankenkassen die HPV-Impfung nur für Mädchen erstattet, dem

Montag, 22. Oktober 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.