Der „Pink Moon“ leuchtet über den Chiemgauer Alpen

In der Nacht auf Dienstag hat sich der Blick in den Himmel gelohnt: Wie hier über dem Hochfelln zeigte sich der sogenannte „Pink Moon“ beziehungsweise Supermond in seiner ganzen Pracht. Der Grund für das Himmelsspektakel ist unter anderem, dass der Mond jetzt mit einer Entfernung von rund 360000 Kil

Freitag, 20. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.