Immer mehr Fundtiere in der Auffangstation für Reptilien in München

Auch die Münchner Auffangstation für Reptilien muss immer mehr Schlangen und Co. in ihren Räumen im Veterinärmedizinischen Institut der Universität aufnehmen. „Wir haben als größte Reptilienauffangstation Deutschlands heuer schon 178 Fundtiere bekommen“, sagt Sprecherin Petra Taint.

Ausgesetzte Tie

Samstag, 28. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.