Marinus und Anianus zu Ehren

Aus dem Volksmusikarchiv Vorabendgottesdienst am 14. November zum Gedenken an die Heiligen vom Irschenberg

von Volksmusikpfleger

Ernst Schusser

Bruckmühl/Irschenberg – In den letzten Jahren hat der Name „Marinus“ bei den Eltern wohl eine besondere Anziehungskraft gehabt. Zahlreiche Buben wurden auf den Namen des hl. Marinus getauft. Am Irschenberg und in der Umgebung sind Marinus und Anianus auffällig oft als männnliche Vornamen vertreten –

Dienstag, 13. November 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.