Einfach gute (Land-)Küche

Sie kann kochen. Sogar richtig gut. Das hat Regina Mayer bei der allerersten Staffel der „Landfrauenküche“ im Bayerischen Rundfunk vor zehn Jahren bewiesen. Jetzt zeigt uns die 64-Jährige aus Linden (Dietramszell), wie „Hasen-öhrl“ gehen. Ein traditionelles Schmalzgebäck, das zur Suppe ebenso schmeckt wie zum Kaffee.

VON STEPHANIE EBNER

„Wir wussten ja damals gar nicht, was uns erwartet. Als die Sendung ausgestrahlt war, sind die Leute zum Teil mit Bussen angereist. Das war der Wahnsinn.“ Zehn Jahre ist es her, dass Regina Mayer bei der Landfrauenküche mitmachte, als erste Vertreterin von Oberbayern. Noch heute

Dienstag, 13. November 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.